Das Umwelt-Bildungsprogramm climAtscoperichtet sich an Schüler im Alter zwischen 8 und 18 Jahren. Es basiert auf kompletten Unterrichtsdokumenten und der Einrichtung von Messstationen. Dieses Bildungsprogramm erlaubt es die Klimaveränderungen besser zu verstehen und auf Fragen wie „Warum und wie werden Niederschläge, der Wind, die Temperatur und die Sonnenstrahlung gemessen? Welches sind die Beziehungen zwischen Temperatur, Höhe und Vegetation?“ zu antworten.

 


SensorScope und Schülern von Fully


Dieses Programm enthält folgende einzigartige Schlüsselemente:  Die Möglichkeit ein richtiges Forschungsprojekt mitzuverfolgen, die Installation der Messstationen auf dem Schulgelände, die Wiedergabe der gemessenen Daten und der Kontakt zwischen den Schülern und Wissenschaftlern (Vorführungen im Schulzimmer, Antworten auf Fragen). Die anwendungsbereiten Aktivitäten der Unterrichtsdokumente wurden in Zusammenarbeit mit dem DECS, der EPFLausanne, der HES-SO Wallis (Pädagogische Hochschule Wallis), der HEP-VS (Pädagogische Hochschule Westschweiz) und GLOBE Schweiz entwickelt.

 

Das climAtscope team